Frauen

Blasenschwäche ist ein typisches Frauenproblem! Ein Viertel aller Frauen allein zwischen 25 und 35 Jahren leidet an Blasenschwäche. Aber die meisten reden nicht einmal mit ihrer besten Freundin darüber. Sie empfinden Blasenschwäche als Beeinträchtigung ihrer Weiblichkeit. Folglich antworten sie auch auf Fragen ihrer Ärzte in der Regel ausweichend. Dabei könnte vielen von ihnen geholfen werden, denn Inkontinenz ist kein unabdingbares Schicksal. Heute stehen rund 300 Verfahren zur Verfügung, um Inkontinenz zu heilen oder zumindest zu lindern.